Kurt Müller sen.

geboren am 8. August 1904 in Elberfeld
gestorben am 23. Dezember 1982 in Gütersloh
UnterschriftGruen.jpg
 
>>
Zur nächsten Seite
>>
 
<<
eine Seite zurück
<<
 
Portraet2.jpg

Köln, 6.März bis 6.August 1943

 
<<
eine Seite zurück
<<
 
>>
Zur nächsten Seite
>>
 
©   Kurt Müller 2016
UK-Flagge.gif
FlaggeBRDklein.jpg
UK-Flagge.gif
FlaggeBRDklein.jpg
Homepage auf
Deutsch
 
UK-Flagge.gif
UK-Flagge.gif
UK-Flagge.gif
US-Flagge.gif
Homepage in
English
 
       Startseite
       Kurt Müller sen.
Portraet2.jpg
 
s7 Kopie 2
s6 Kopie 4
UK-Flagge.gif
UK-Flagge.gif
UK-Flagge.gif
US-Flagge.gif
This page in
English
 

Familiengeschichte Müller - Humphreys

s48Heimat1943ks
Verteidigung militärischer und wehrwirtschaftlicher
Anlagen im Heimatkriegsgebiet bei Flakgruppe
Köln innerhalb des Bereiches Lw. Befh. Mitte

......

18.......

Tage                  

Gefechtstä-
tigkeit ohne Feindeinwirkung,
an 10 Tagen Gefechtstätigkeit
mit Feindeinwirkung


Abwehr engl. Großangriffe ab 1.1.43
noch nicht festgelegt


(

Unterschrift

, nicht lesbar)


Oberleutnant u. Batteriechef


 

Einsatz im Heimatkriegsgebiet


-  -  ohne Feindbeschuß

6.3.43


 

bis


 

30.7.43

  1.8.43
- 6.8.43

s8 Kopie 3
s10 Kopie 3
s291 Kopie 2

Unten:  Urlaub;  hier Kurt Müller mit seiner Frau und einer Kollegin seiner Frau von der Berufsschule, Frau Paffen

s290_Kopie_2

Links und unten:
Kurt Müller 1943 mit
seiner Frau Herta in Köln vor ihrem Wohnhaus in der

Mackensenstr.65

.
 
Das Haus und die Wohnung wurden
in der Nacht
vom 20. auf den 21. April 1944
vollständig

zerstört

.

Kurt Müller bei einem Urlaubspaziergang mit seiner Frau

s55_Kopie_3

Oben:  Kurts Mutter Frieda Müller, geb. Knapp, heiratet am 26.November 1943 ihren 2.Ehemann Paul Wasserloos, bis dahin ihr Untermieter.

Oben: Alfred Buchborn, einer der beiden besten
Freunde von Kurt  Müller beide im Krieg gefallen.