Familiengeschichte Müller - Humphreys

 

Johanne Hornberg

 geboren  am  29. Juni 1846  in Isselhorst 61
gestorben am 29. Juni 1942  in Isselhorst 61
 
HornbergJohPortr1.jpg

                  Isselhorst, 6. Juni


 
 
 
       

 Ihr Lieben

Alle


 
zuerst herzlichen Dank für Euer liebes
 
Paket daß Ihr mir schon wieder geschickt habt
 
ich kann daß nicht verlangen denn Ihr habt
 
Eure Auslagen auch damit wie wohl es
 
jedesmahl recht wohl Freude macht und
 
es hat schon oft einen freundlichen Blick
 
gegeben was mich anbetrifft so will ich just
 
nicht klagen. Der Winter ist ja glücklich vorbei
 
was der Sommer nun noch alles bringt müssen
 
wir abwarten. Die Witterung hat sich für uns
 
auch geändert es ist nun wärmer und haben
 
auch seit gestern Regen so oft war es hier
 
immer noch kalt und trocken. Den anderen alle
 
und auch auf dem Haferkampe sind alle gut
 
zufrieden. Hanne Strüwer Ihre Hochzeit ist ja auch
 
gut verlaufen sie haben alle tüchtig gefeiert.
 
Lehne und ich haben das Haus verwahrt, die
 
Jungen sind auch nicht mitgewesen bloß Heini
 
Jürgen. Landwehrs Hanne hat am Sontag
 
Morgen das 2.Mädchen erhalten(?), alle gut
 
zu frieden.
 
 
 
Nun Lieber Heinrich nochmals vielen Dank für
 
Eure Pakete ich Denke mir Du dächtest an
 
 
Pakete die ich dir die ersten 3 Jahre habe nach
 
Metz geschickt die wolltet ihr noch an mir wieder
 
gut machen, wiewohl ich keinen  Druck habe,
 
aber darum nehme ich es doch mit Freude und mit
 
Dank an nun auch noch vielen Dank und
 
einen herzlichen Gruß     Mutter

UK-Flagge.gif
UK-Flagge.gif
UK-Flagge.gif
US-Flagge.gif
Homepage in
English
 
UK-Flagge.gif
FlaggeBRDklein.jpg
UK-Flagge.gif
FlaggeBRDklein.jpg
Homepage auf
Deutsch
 
©   Kurt Müller 2013
             Startseite
      Johanna Hornberg
2DSC04327 (6).jpg
 
>>
weiter
>>
 
<<
 zurück
<<
 
Brief1935Reduziert1.jpg
Brief1935Reduziert2.jpg

Brief von Johanne Heitmann an Ihren Sohn Heinrich  und seine Familie in Köln aus dem Jahr 1935


 
Fortsetzung   

 

 

        Mama sagt gerade, sie hätte Euch
 
keine fröhlichen Feiertage gewünscht,
 
ich besorge das nun hiermit für uns
 
Alle, ja nun soll es gar wohl gut werden.
 
Es ist immer ein Stück Arbeit, einen
 
Brief zu schreiben, zumal für uns
 
beiden, die wir des Schreibens so un-
 
kundig sind. Wie ist es mit Herta,
 
die wollte doch diesen Sommer kommen,
 
Lene freut sich sehr darauf, hoffentlich
 
wird sie nicht enttäuscht. Nun seht
 
mal zu. Nehmt viele Grüße von Allen
 
                    besonders von Mariechen.

[

von jetzt an schreibt ihre Tochter Marie Poggenklaß]

Johanne Hornberg im Sommer 1935 im Alter von 89 Jahren in ihrem Sessel unter dem Birnbaum  im Garten ihres Hauses. In diesem Sessel starb sie an ihrem 96. Geburtstag in ihrem Geburtshaus während ihres Mittagsschlafs, den sie täglich in diesem Sessel hielt.

Sommer35unterBirnbaumKs